Ilias und Odyssee

Walter Jens: Ilias und Odyssee
Gelesen von: Stefan Kurt
Erschienen:
Spieldauer: 3 Std. 58 Min.
Format: MP3 128 kbit/s
Download: 235,3 MB (44 Tracks)
MP3 Hörbuch-Download
9,99 €
inkl. MwSt
In den Warenkorb
Hörprobe 1
Hörprobe 2
Hörprobe 3

Fesselnder Einstieg in die Welt der griechischen Sagen Der kluge und gütige König Aristeus wusste, dass seine beiden Kinder, seine Frau und alle Leute bei Hofe nichts Schöneres kannten, als Geschichten von fernen Ländern, von Abenteuern und Wundern zu hören, und deshalb hatte er einen blinden Sänger zu sich gerufen, einen jener Geschichtenerzähler, die damals durch die Lande zogen. Jetzt hört die Geschichten, hob der Sänger an, erlaubt, dass ich euch wiederverkünde, was einst mein Vorfahr Homer in unsterblichen Gesängen beschrieben hat. Die ILIAS ist die Geschichte des trojanischen Krieges. Sie erzählt, wie die Griechen das mächtige Troja eroberten und Helena in die Heimat zurückführten. Vom Kampf der Götter und Menschen ist die Rede, von einem schrecklichen Krieg, von Tapferkeit und Tod, von List und Trug, von Güte und Barmherzigkeit. Die Sage vom trojanischen Krieg ist die erste Geschichte Europas, und sie ist immer noch nicht zu Ende erzählt. Die ODYSSEE ist die Sage von einem Manne, der große Taten vollbrachte und ein kluges Herz und einen tapferen Sinn besaß. Viele Abenteuer bestand er, und Leiden erfuhr er, wie noch nie ein Sterblicher zuvor. Aber er war fromm und geduldig; denn er wusste, dass die Menschen wie Blätter an den Bäumen sind: Sie grünen und ein Wind treibt sie hinab.